REEZ-Leitung

Mag. Dr. Elke Essl

Ausgebildet von Sabine und Jochen Woßlick zur Hundephysiotherapeutin und Hundekrankengymnastin nach Woßlick an der 1.DAHP

Tierpsychologie“ (ATN Schweiz)

Dog Trainer Education Anne Lill Kvam/Turid Rugaas

zahlreiche internationale kynologische Fortbildungslehrgänge (sh. unten);

Mitgründerin des Hundezentrums HotDogs 2005; Gründerin des HotDogs-Verlages 2006; Hundetrainerin, Ausbildnerin/Trainerschule; Leitung des Hundezentrums Graffiti-Works von 2009 bis 2012; Gründerin des Hundephysiotherapeutenzentrums Jasper Walks 2010 in Österreich; Gründerin und Leiterin des Hundekompetenzzentrums REEZ 2015 in Deutschland; Gründerin und Leiterin des Essl-Verlags 2009; 2015 Gründung der suchhund-reez.de-Mantrailerorganisation

elke Dr. Elke Essl

Nach vielen Jahren in der Rettungshunde- und Tierheim-Arbeit sowie als mobile Hundetrainerin bin ich 2004 „sesshaft“ geworden 🙂

ab 2003 Zweijähriges Studium der Tierpsychologie, Schwerpunkt Hund an der ATN Schweiz,
1. Oktober 2005: Schweizer Diplomprüfung zur Tierpsychologin für Hunde, Ergebnis: Allgemeine Ethologie 100%, Ethologie des Hundes 98,5%

19.02. bis 20.02.2005 Clarissa von Reinhardt: Calming signals

23.07. bis 24.07.2005 Clarissa von Reinhardt: Das Aggressionsverhalten der Hunde

18.11. bis 20.11.2005 Dorotheé Schneider, Christina Sondermann, Joachim Leidhold, Terry Ryan, Brigid Weinzinger, Mirjam Cordt, Sabine Neumann, Clarissa von Reinhardt, Michael Lehner: IV. Internationales Hundesymposium, Deutschland

10.01.2006: Erster-Hilfe Lehrgang (tierärztliche Leitung)

11. und 12.2.2006: Sheila Harper, Sally Askew und Turid Rugaas: Ganzheitlicher Ansatz in der Hundehaltung.

24.6.2006: Erlebnistag „Wolf“, hautnahe Begegnung mit Wölfen aus Kanada in der Schweiz – 25 Stunden Fahrt haben sich wirklich gelohnt.

14. bis 16.5.2007: Hans Schlegel: Trainerfortbildung (Therapeutisches Longieren)

7. bis 8.7.2007: TierTime: Wolf und Hund – Seminar mit Vorträgen von Günther Bloch, Adam Miklosi, Udo Gansloßer und Gabriele Niepel

8. bis 10.9.2007: Exkursion zur TrumlerStation

11/2007: Werner Freund – Ein Mensch lebt mit Wölfen.

Februar 2007 bis April 2008: Trainer-Weiterbildung bei Turid Rugaas und Anne Lill Kvam
25.4.2008: Diploma = Abschluss der Dog Trainer Education Kvam/Rugaas, somit Europe Certified Dog Trainer

Frühsommer 2008: Canine Science Forum, Budapest: Picasaweb.google.hu/csf2008.conference

November 2008: Organisation eines Nasen-Workshops mit Anne Lill Kvam in B.D. Altenburg

9. Mai 2009: Happy Dog-Tour: Günther Bloch: Was Menschen von Wölfen lernen können.

28.8.2009: Hans Schlegel: Jagdhundeseminar Puchberg (Grundsätze der Schweißarbeit, Fährten nach Orientierung der Bodenverletzung, Grundsätze des jagdlichen Apportierens, Grundgehorsam und Freiablage, Führen und Lenken im Alltag, Individuelle Themenaufarbeitung)

27.4.2010: Degility für Hundetrainer

20.5.2010: Vortrag VetMed Wien Dr. Kurt Kotrschal: Die kognitiven und kooperativen Fähigkeiten von Wölfen und Hunden

2009/2010: Forschungsprojekt „Wolf on leash – Der Wolf an der Leine“ mit daraus resultierender Publikation

ab 2010 Ausbildung zur Hundephysiotherapeutin und Hundekrankengymnastin nach Woßlick in den 1. Deutschen Ausbildungsstätten für Hundephysiotherapie durch Sabine und Jochen Woßlick, in den Bereichen: Physiologie, Anatomie, Pathologie, Physiotherapie, flankierende Maßnahmen für Physiotherapeuten und Geschichte des Hundes und sein Verhalten für Hunde-Physiotherapeut/innen

7.5.2011: Sabine Woßlick: Refresher Physiotherapie

25./26.6.2011: Christiane Gräff: Anatomie in vivo – Seminar

27./28. und 29.6.2011: Abschlussprüfungen zur Hundephysiotherapeutin und Hundekrankengymnastin nach Blümchen/Woßlick.
somit: Zertifizierte Hundephysiotherapeutin und Hundekrankengymnastin nach Woßlick

17./18.9.2011: Christiane Gräff: Sportpyhsiotherapie für Hunde – Workshop

5./6.11.2011: Simone Fuchs, TA, Kleintierklinik am Hochberg in Ravensburg: Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation bzw. Motorische Fazilitation beim Hund – Grenzen und Möglichkeiten in der Tierphysiotherapie

29./30.11.2011: PD Dr. Udo Gansloßer und TA Sophie Strodtbeck: Die Kastration beim Hund aus verhaltensbiologischer Sicht

31.7.2012: Abschluss der Bachblüten-Ausbildung (Level 1) in Barmby Moor (Großbritannien) = ORIGINAL Bach Centre!

5.11. bis 9.11.2012: Mag. Karl Weissenbacher (Messerli-Institut/VetMed Wien) – WKO-Lehrgang „Tierhaltung und Tierschutz“ – verpflichtend für alle Tierbetreuer, Dogsitter etc., Prüfung am 9.11. mit Erfolg bestanden

1.11.2012 bis 28.4.2013: Ausbildung zur Diplom-Bachblütenberaterin für Tiere

11.12.2012 bis 11.1.2013: BFI Wien: Managing Diversity (Diversity, Diversity Management, Vielschichtigkeit der Kultur, Interkulturelle Begegnung, Kommunikation, Konfliktlösungen, -bewältigungen)

12.12.2012 bis 12.1.2013: BFI Wien: Gender Mainstreaming (Begrifflichkeit, Argumente für Gender Mainstreaming, 4-R-Methode, Methodik und Didaktik)

24.2.2013: Abschluss des Level 2 der OriginalBachblüten-Ausbildung, anerkannt durch The Dr. Edward Bach Foundation, Registriernummer W20100706

12.7.2013: Schriftliche Prüfung zum tierschutzqualifizierten Hundetrainer am Messerli-Institut der VetMed Wien bestanden.

1.3.2013: Bachblütenakademie Graz: Bachblüten „Erfolgsblüten“

22.3. bis 24.3.2013: Europäische Penzel-Akademie, Heyen: Akupunkt-Massage nach Penzel am Hund, Teil I

22.6.2013: Diplomprüfung Bachblütenberaterin für Tiere mit ausgezeichnetem Erfolg bestanden, somit DIPLOMIERTE Bachblütenberaterin für Tiere (Pferd, Hund, Katze, Kleintiere)

Oktober 2013 bis Februar 2014: Ausbildung TCM  (= Traditionelle Chinesische Medizin) Hund

2./3.4.2014 Eliane Zimmermann + Evelyn Deutsch: Seminar Studien und Wissenschaft. Ätherische Öle in der Wissenschaft – von alten Beobachtungen und neuen Erkenntissen

21.4.2014 Laurent Amann: Seminar Grundgehorsam mit Gedanken, Emotion und Intuition

26.4.2014 Brigitte Rest: Seminar Erinnerungsarbeit – Fachseminar, Fortbildung lt. GuKG 1997 § 63

7.6.2014 Mag. Sandra Stopar: Seminar Bachblüten für Menschen

18. – 20.7. 2014 Astrid Lang: Workshop Trickdog

2014: Ausbildung zur diplomierten Aromafachfrau, mit ausgezeichnetem Erfolg abgeschlossen

4./5.10.2014 Renate Strassmann: Erlebnisworkshop Baumheilunde und Urpflanzen. Heilkraft, Mythos und Magie der Bäume. Kraft, Wissen, Weisheit alter Heilpflanzen

Oktober bis November 2014: Level 3, Teil 1 der ORIGINAL Ausbildung des Bachcenters England.

24./25.11.2014: Workshop Jörg Weiß mantrailing-quality

29.11.2014: Dr. med. vet. Bianca Spennemann: Labordiagnostik beim Hund am FBZ-vet in Karlsdorf/Deutschland

21. Jänner 2015: Vorbereitungskurs zur Prüfung für Hundetrainerinnen in Deutschland nach § 11 TSchG

24. Feburar 2015: Vorläufige Erlaubnis nach § 11 TierSchG Deutschland) zum gewerbsmäßigen Ausbilden von Hunden in Deutschland.

14.3.2015 Dr. Ádam Miklósi: Bindung-Trennung, Hündische Emotionen und Persönlichkeit

Seit 13.April 2015 Bachblüten-Practiioner Bachblütencenter England (included on the International Register of Practitioners maintained at the Dr. Edward Bach Centre)

3. bis 11. Juli 2015 Fortbildung bei Eliane Zimmermann in IRLAND (Aromatherapie)

Juni 2015 bis Februar 2016 Fortbildung Canine Manualtherapie bei Sabine Härrer

30.11.2015 Dr. med. vet. Kremp: Tiersektion Extremitäten in Speyer/Deutschland

23. September 2016: Die vorläufige Erlaubnis vom 15. Februar 2015 wurde zur endgültigen Erlaubnis zum gewerbsmäßigen Ausbilden von Hunden oder der Anleitung der Hundeausbildung durch Tierhalter gemäß § 11 TierSchG sowie zur Erlaubnis für gewerbsmäßige Zucht, Haltung und zum Handel mit Wirbeltieren (Hunde) nach §11 Abs. 1 Nr. 8a und 8 b TierSchG.

25.3.2017 VDH Akademie: Kynologischer Basiskurs

26.3.2017 VDH Akademie: Hundebeurteilung (Zuchtrichter-Seminar)

April 2017 Hundefriseur Wien – Ausbildung bei Peter Schneider-Cmrlec und Gorazd Cmrlec (Gogi) mit Auszeichnung bestanden

Natürlich werden diese theoretischen Ausbildungslehrgänge durch viele Tausend Stunden Praxis im Umgang und in der Arbeit mit Hunden ergänzt, ebenso natürlich durch eine enorme Stundenzahl, die in den letzten 3 Jahrzehnten der Lektüre von Hundebüchern gewidmet war und immer noch ist – denn auch ich will am neuesten Wissensstand bleiben …

Praxisarbeit Elke Essl

Arbeit im Bereich der Kynologie seit 1980
Arbeit im Tierschutz seit 1985
Arbeit als mobile Hundetrainerin seit 1986
Arbeit im Rettungshundebereich seit 1986
Arbeit in der Hundeschule HotDogs von 2004 bis 2008
Ausbildung von Dogsittern ab 2004 – fortlaufend
Ausbildung von HundetrainerInnen und BeraterInnen für verhaltensauffällige Hunde ab 2004 – fortlaufend
Hundeschule Graffiti-Works in Gloggnitz von 2009 bis 2012
Arbeit als HUNDE-Physiotherapeutin nach Woßlick ab 2010 „Jasper-Walks“ und „REEZ“
Ausbildung von Mobility-Coaches im Jahr 2011/12

Ausbildung von Sporthunde-Coaches ab 2015

Leitung des REEZHundekompetenz-Zentrums, das ALLES unter einem Dach vereint!

Seit mehr als 3 Jahrzehnten tägliche Arbeit mit Mensch-Hund-Teams in allen Bereichen!

Logo_reezessl

wissenschaftlicher Arbeitsbereich:

Arbeit an der Akademie der Wissenschaften bis 2003
sprachwissenschaftliches Projekt Wörterbuch der österreichischen Phraseologie 2003 bis 2006
Lektorin an der Universität Wien seit 2008

Essl-Verlag